Facebook Twitter
gthread.com

Prozess Des Hauskaufs

Verfasst am August 26, 2021 von Jorge Rubio

Der Kauf eines Hauses ist für die meisten Menschen eine wirklich große Investition. Es ist eine große Entscheidung zu treffen. Ein boomender Immobilienmarkt und mühelosen Zugang zu Finanzierungen lassen diesen Traum für viele Männer und Frauen wahr werden. Der Besitz eines Hauses ist nicht nur eine fantastische Investition, sondern auch andere Vorteile wie Steuerersparnisse, begrenzte monatliche Ausgaben, angetriebene Einsparungen und vor allem das Gefühl, unabhängig zu sein. Es gibt eine Reihe von Anforderungen für den Besitz eines Hauses: ein konstantes Einkommen, eine großartige Kreditauskunft, etwas Geld für eine Anzahlung und Vorausgebühren, die Fähigkeit, eine Hypothek und vor allem das Haus zu erhalten.

Der Kaufprozess für den Haus ist ziemlich komplex, insbesondere für einen Erstkäufer, und kann mehrere Wochen dauern. Die erste Phase des Prozesses ist es, ein großes Haus zu erkennen. Denken Sie an den Ort, das Gebiet, die Annehmlichkeiten im Haus, zusätzlich zu nahe gelegenen, die Annehmlichkeiten im Haus, die Nähe zum Büro oder das College, die Art von Haus, die Sie wollen, und mehrere andere Faktoren. Dafür finden Sie die Unterstützung eines Immobilienmaklers. Zeitungsspalten, das World Wide Web, "For Sale" -Schilder und Freunde und Familienmitglieder sind auch einige der häufigsten Informationsquellen.

Die nächste Phase besteht darin, Ihre Kreditwürdigkeit zu identifizieren. Ist es gut genug, um leicht einen fantastischen Hypothekenzins anzuziehen? Planen Sie Ihre Finanzen, um die Hypothekenzahlungen jeden Monat zu zahlen, herauszufinden, wie viel Sie sich wirklich leisten können (eine Finanzierung erstellen), Ihr Nettovermögen festlegen, einen fantastischen Hypothekenvertreter finden, eine Vorabgenehmigung für Ihre Hypothek erhalten und ein Angebot für ein Angebot machen können Der Verkäufer, die Deal, Handelsverträge und Name für das Haus abgeschlossen, und schließlich ist es möglich, einzuziehen. Die Deal -Dokumente enthalten normalerweise den Verkaufspreis, alle erforderlichen Konzessionen, Finanzierungsbetreuung, Hausinspektionskontenkten, eine klare Definition der gefundenen, was gefunden wird im Verkauf und die Einzahlungssumme, die zusammen mit dem Angebot ausgeschrieben wird. Sie würden die Unterstützung eines Anwalts, eines Inspektors für Heimat, eines Gutachters, eines Versicherungsvertreters, eines Landvermessers benötigen und, wenn Sie das Haus, einen Bauunternehmer oder Auftragnehmer bauen oder wieder aufbauen.

Die Formalitäten, die vor dem letzten Abschluss abgeschlossen werden müssen, sind die Abwicklungserklärung, der Vertrag, die Kreditdokumente, die Eigentumsversicherung, die Hausbesitzerversicherung, der Titel oder die Urkunde sowie die Anzahlung und Abschlusskosten. Bewerten Sie vor der Unterzeichnung des endgültigen Vertrags die Art der vom Verkäufer bereitgestellten Angaben, die Inspektionsberichte, die Namenssuchdienste des Immobilienmaklers und die anderen Kosten für das gesamte Verfahren. Gebühr für Hypothekendarlehensversicherung und Vorläufe, Bewertungsgebühr, Einzahlung, Anzahlung, Hausinspektionsgebühr, Gebühr von Eigentum, Eigentumsversicherung, Eigentumsversicherung, Rechtskosten und Auszahlungen sind einige der Gesamtkosten im Voraus.